Der Spurhalteassistent “LANE ASSIST”

Ich fahre seit knapp 80000km mit dem Spurhalteassistenten und begeistert, wie gut er funktioniert. Allerdings hat er auch seine Tücken und die möchte ich hier erklären.

lane 1
lane 2

Unten im Display erkennt man eine kleine Straße. Wenn der Lane Assist inaktiv ist, leuchtet diese in Orange.

Ab 65 km/h wird dieser vom Auto automatisch eingeschaltet (Aktivierung vorausgesetzt) und das Fahrzeug wird in der Spur gehalten (grüne Straße). Unter eine Geschwindigkeit von 60 km/h wird er wieder automatisch deaktiviert.

Ist der Lane Assist eingeschaltet, gibt es folgendes zu beachten:

Das Fahrzeug kann zwar für 45 Sekunden alleine fahren (man kann es auch überlisten: Verboten), jedoch sollte der Fahrzeugführer immer aktiv am Straßenverkehr teilnehmen.

Unterwartete Lenkungen sind möglich. U.a. 2 farbliche Begrenzungslinien (Baustelle) oder auch Teerstreifen längs der Fahrbahn. Deswegen sollten die Hände immer am Lenkrad bleiben.

Nicht erschrecken, wenn der Wagen beim Überfahren der Begrenzungslinien gegenlenkt. Etwas Kraft gibt dem Fahrer Vorrang.

Ein Blinken schaltet den Lane Assist kurzzeitig aus und  erst wieder ein, wenn das System erkennt, das sich das Fahrzeug wieder in der Spur befindet.

  • Man hat aber auch die Möglichkeit im Fahrzeugmenü eine adaptive Spurführung zu aktivieren. Das heißt, das Fahrzeug wird versuchen, immer mittig der Fahrspur zu bleiben. Wie das aktiviert wird, zeigen folgende Bilder.
lane 4
lane 5
lane 6
lane 7
lane 8

Um die adaptive Spurführung zu aktivieren einmal auf MENU klicken.

Den Punkt FAHRZEUG anklicken.....

....und dann SETUP

Nun suchen wir den Menüpunkt „Fahrerassistenz“ und drücken dort um in die Einstellungen zu kommen.

Dort dann die adaptive Spurführung anklicken. Somit hält das Fahrzeug die Spur mittig zwischen den Begrenzungslinien.

Ich selbst aktiviere diesen Punkt nicht, da es nervig ist, wenn das Fahrzeug dauerhaft meine Lenkungen zwischen den Begrenzungslinien korrigiert.

Was passiert, wenn ich die Lenkung nicht halte und das Fahrzeug alleine lenken lasse?

lane 3_20sek
lane 3_40sek

In den ersten 20 Sekunden passiert nichts. Nach 20 Sekunden freier Fahrt kommt ein dezenter Ton mit dieser im Bild zu sehenden Meldung.

Hinweis: Das gleich Foto, dient nur zum erklären.

Nach weiteren 20 Sekunden (40 Sekunden frei Fahrt) ertönt ein sehr lauter Ton. Die letzte Warnung und 5 Sekunden später macht das Fahrzeug eine sehr kurze, aber kräftige, Bremsung.

Eine weitere Ignorierung der Warnung hat zur Folge, dass ein letztes Mal die Bitte mit Übernahme der Lenkung kommt. Anschließend schaltet das System ab und es gibt keine Spurführung mehr.

Um schlimmeres zu verhindern (z.B. Herzinfarkt, Zusammenbruch o.ä.) muss man den Emergency Assist an Bord haben. Dieser übernimmt dann weiter:

Fahrzeug bleibt weiter in der Spur.

Fahrzeug fährt leichte Schlangenlinien um den rückwärtigen Verkehr zu warnen und setzt die Warnblinker.

Fahrzeug bremst bis zum Stillstand.

 

HOME neue Page

VW

TECHNIK B8