Das Programm zum Projekt wurde offiziell gesponsert von Daniel Springwald

springwald_de
GTJLCARS_de

Hier stelle ich euch mein neues Projekt vor. Da an meinem Senator die Beleuchtung ausgereizt ist, wird eine neue Richtung eingeschlagen, nämlich die Steuerung des Autos über einen Bildschirm. Da ich auch ein Star Trek Fan bin, wird auch das zugehörige LCARS im Bildschirm eingebunden.                                                                                                                                                                                  Projekt 2008

touch5
touch4

Den Touchscreen-Monitor (10,4”) hatte ich mir schon vor längerer gekauf und auf Lager gelegt. Dann kam mir irgendwann die Idee, diesen ins Auto zu verbauen. Das LCARS Projekt wurde geboren. um zu prüfen, ob es umsetzbar ist oder nicht, wurde der Monitor im Wohnzimmer in einem Ersatzarmaturenbrett provisorisch eingebaut und es passte.

Kabelbaum 3 Kabelbaum 4

Da der Monitor nun passte, fing ich noch am selben Abend an, mit meiner Frau einen Kabelbaum anzufertigen. Dieser sollte dann die Schnittstelle zwischen dem Fahrzeug und den neuen Komponenten zu sein

touch13
touch18

Da die demnächst folgenden USB Relaiskarten nur Ein/Aus können, wurde eine Platine (Dank an Christian R.) angefertigt und die komplizierten Sachen anzusteuern, wie z.B. die Gebläsestufen, den BC oder auch die Fensterheber.

touch32 touch6

Fast pünktlich zu Weihnachten 2008 habe ich die erste Version vom Programm bekommen und war zufrieden. Gleichzeitig kam auch der Einbaurahmen (Dank an Thomas G.) für den Monitor.

touch17
touch8

Das alte Armaturenbrett musste jetzt für das original Leder herhalten und dann konnte der Monitor in den Rahmen eingebaut werden.

touch16
touch15

Bevor ich an meinem Armaturenbrett rumschneide erst einmal am Teileträger den Monitor angepasst und dann konnte es losgehen.

touch 72
touch20
touch23
touch43

Für die Zeit des Umbaus nistete ich mich bei einem Kollgen in der Werkstatt ein. So konnte ich Wetter unabhängig mit dem Umbau beschäftigen.

touch45
touch44

Endlich sind auch die Relaiskarten angekommen. Nun kann ich alles soweit fertigstellen um die Zeit zu überbrücken, bis der Rechner geliefert wird.

touch50 touch47

DieTechnik ist im Kofferraum plaziert inkl. 2 230V Steckdosen.

Screenshot_35 touch58

Da der Rechner noch nicht geliefert wurde, werden andere Sachen gemacht. Das XP-Style wird durch LCARS ersetzt und ich habe mir noch ein Becker Navi gekauft, welches oben neben dem BC seinen Platz findet.

touch59
touch60

Januar 2019. Der Rechner ist gekommen und wird zügig eingebaut. Ich möchte so schnell wie möglich einen Probelauf machen.

touch 78 touch 79

Damit die Fahrzeugbatterie im Stand nicht belastet wird, wurde im Kofferraum eine 2te Batterie installiert. Da das Kofferraumvolumen beim Senator gewaltig ist, geht auch nicht viel verloren.

touch 75
touch 76

Wie man sieht, bin ich fast fertig. Da ich das Projekt schon vorab mit dem TÜV besprochen habe, muss ich noch die kleinen Auflagen umsetzen, die ich bekommen habe. Licht und Warnblinker müssen unangetastet bleiben und es muss einen Bypass für Lüftung und Fensterheber geben falls das System ausfällt.

touch65
touch63

Jetzt kam die Frage, wohin mit den zusätzlichen Bypass Schaltern. Dann kam mir die Idee mit dem Brillenfach vom Vectra B. Es passte auch beim Senator.

touch 80

Fertig. Ich bin zufrieden und der TÜV gab auch seinen Segen nachdem noch 2 Sachen geändert werden musste. Die waren: Die Symbole für Nebelscheinwerfer und Nebelschlußleuchte mussten beim betätigen ihre Farbe passend ändern.

plan_neu

Ab hier noch ein paar zusätzliche Infos wie Schaltplan zum Projekt, Platinenlayouts der Steuerung und 2 Videos vom System.

Platine

Video 1

Video 2

HOME neue Page

HOME alte Page

WERKSTATT

Senator B