Autos, die ab Beginn der Homepage gefahren bin.

Mit der Homepage begann auch ein neues Zeitalter für Umbauten am Wagen. Anfangs noch rechts einfach, aber je weiter sich diese Homepage entwickelte, umso stärker wurden die Umbauten.

omega_gruen_bild9
omega_gruen_bild7
omega_gruen_bild1
omega_gruen_bild2
omega_gruen_bild3
analog blau
omega_gruen_bild4
omega_gruen_bild5
omega_gruen_bild11

Dieser Omega A Caravan war mit dabei, als die Homepage gestaltet wurde, Hier fingen die Umbauten im größeren Stil an. Anfangs noch primitiv aber mit der Zeit immer besser.

Auch mit diesem Omega fand ich ein super Forum, welches sich mit dem Omega und Senator beschäftigt. Es gab auch von vielen eine sehr gute Unterstützung, auch Privat, denen ich es zu verdanken habe, was mein Wissen betrifft.

Der erste Umbau. Ein Tid aus dem Astra F und das Schaltschema in Gelb lackiert.

Als nächstes folgten ein paar Alubleche im Innenraum. Wie gesagt, Anfangs nur primitive Umbauten.

Später kamen dann Alu-Pedale dazu. Da ich auch keine Klima hatte, bastelte ich mir unter dem Bordcomputer, der auch nachgerüstet wurde (ins Bild klicken), eine Teperaturanzeige.

Die Klimaschalter und Umluftschalter hatten kein Funktion, ausser das es mehr Licht im Innenraum war.

Der nächste Umbau war der Tacho in Blau. Die Anfänge der Umbauten, die Hauptsächlich auf der Page zu sehen sind. Allerdings war der Blauumbau (in Bild klicken) noch relativ primitiv.

Weitere Innenraumteile wurden in Blau beleuchtet und erstmals traute ich mich an einen Umbau von analog auf Digitaltacho. Für den Umbau in Bild klicken.

Mit dem Umbau auf Senator B (ins Bild klicken) Innenausstattung kam auch das erste blaue LCD zum Einsatz welches ich gebaut hatte

Mit ein paar Verfeinerungen vom Senator B Facelift fuhr ich den Omega noch ein paar Monate. Dann kaufte mir meine Frau einen Senator mit gerade 53000 km. Also wurde der Omega verkauft.

Mehr zum Senator später.